Gestaltungsschule

GSK Logo3-01

In der Gestaltungsschule Kloten können sich Kinder und Jugendliche kreativ entfalten

farbresten-GSK-600

Zeichnen–malen–modellieren–werken–bauen–fotografieren–filmen. Gemeinsam legen wir ein Semesterthema fest, das gestalterische Freiräume lässt. Wir Leitenden vermitteln Impulse, coachen individuelle Prozesse, begleiten Gemeinschaftsarbeiten und achten auf die Förderung unterschiedlicher Begabungen. Die Kinder und Jugendlichen lassen sich von Ideen inspirieren, von der eigenen Fantasie, von Fragestellungen, Materialien und den technischen Möglichkeiten leiten. Pro Semester findet ein Ausstellungsbesuch statt und 1–2x jährlich werden die Arbeiten ausgestellt.

Gestaltungsschule Kloten

Kunst, Design & Architektur für Kinder & Jugendliche

Kurstage

Samstagvormittag, 9.30–12.00 Uhr (ohne Schulferienzeiten)

Semesterdauer

12–14 Kurstage pro Semester | März–Juli | September–Januar

Kosten

Einzelkurs à 30 CHF  (inkl. Material und Znüni) | Semester à 270–360 CHF, je nach Anzahl Wochen

Absenzen

2–4 Absenzen pro Semester ohne Bezahlung möglich

Preisreduktion

Ab 2 Kindern pro Familie und/oder mit Kulturlegi

Angebot

Jeden Samstagmorgen können Kinder und Jugendliche in der Gestaltungsschule Kloten gestalterisch arbeiten: Zeichnen–malen–modellieren–werken–bauen–fotografieren–filmen.

Räume

Kursraum Hegnerhof, inkl. Brennofen und Aussenraum nordseits.

Unterricht

Das Kursangebot orientiert sich an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen. Gemeinsam wird ein Semesterthema bestimmt, das Orientierung gibt und gleichzeitig Freiheiten lässt. Die Leitenden vermitteln Impulse und Anregungen, coachen individuelle Prozesse, begleiten Gemeinschaftsarbeiten und achten auf die Förderung unterschiedlicher Begabungen. Die Kinder und Jugendlichen lassen sich von Ideen inspirieren, von der eigenen Fantasie, von Fragestellungen, Materialien und den technischen Möglichkeiten leiten.

Ausstellungsbesuche und Engagements

Pro Semester findet ein Ausstellungsbesuch statt. Je nach Thema und Bedarf nimmt die GSK an lokalen Anlässen wie dem Stadtfest oder am Tag der Kinder- und Jugendförderung teil.

Vernissage

1–2x jährlich werden die entstandenen Arbeiten im Hegnerhof präsentiert.

Bildungswert

Gefördert werden gestalterische Begabungen im Sinne der ästhetischen Bildung, insbesondere visuell-räumliche Kompetenzen und ein Verständnis in Bereichen von Kunst, Design und Architektur. Durch entdeckendes, forschendes Lernen und die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Selbststeuerung gewinnen die Kinder und Jugendlichen an Gestaltungs- und Ausdrucksfähigkeit wie auch an Selbstständigkeit. Durch den Austausch über die Arbeiten lernen sie zudem, die Dinge und ihre Entstehungsprozesse zu verstehen. Gestalten stärkt die Persönlichkeit jedes Einzelnen.

Leitung

Elisabeth Gaus-Hegner, Dozentin Kunst & Design, Pädagogische Hochschule Zürich, Dipl. Werklehrerin ZHdK, MAS Kunst & Gestaltung Uni Bern

Hanna Schmid, Lehrerin für Bildnerische Gestaltung an Gymnasien (ZHdK), Primarlehrerin

Himmelhoch und Türkisblau

Gestalten mit 4–9jährigen Kindern

Elisabeth Gaus-Hegner, Ursula Homberger, Anja Morawietz

Kinder von 4 bis 9 Jahren haben Lust, unsere Welt zu entdecken. «Himmelhoch und Türkisblau» zeigt anhand von 23 praxiserprobten Unterrichtsreihen, wie Kinder dazu angeregt werden können, mit gestalterischen Mitteln ihren Erlebnissen und Erkenntnissen Ausdruck zu verleihen. Ausgangspunkt ist die Freude am Erforschen, Experimentieren und Kennenlernen von Materialien und Techniken. Fachdidaktische Theorie wie auch ein Kapitel zu Methoden und Verfahren ergänzen den Praxisteil.

2. korrigierte Auflage 2016, 156 Seiten, A4, farbig illustriert, broschiert

Schulverlag plus, ISBN13 978-3-292-00777-3

Raum erfahren–Raum gestalten

Architektur mit Kindern und Jugendlichen

Elisabeth Gaus-Hegner, Andreas Hellmüller, Ernst Wagner, Jan Weber-Ebnet (Hrsg.)

Pestalozzianum Verlag (PHZH) / Athena
1. bis 9. Schuljahr
Ausgabe 2009, 260 Seiten, A4, farbig illustriert, broschiert, inkl. DVD

ISBN 978-3-03755-104-2

Weitere Publikationen

Dokumention Semesterthema Flughafen

Das Archiv der seit 2001 bestehenden Gestaltungsschule Kloten ist online nur unvollständig abrufbar. Für einen Einblick ins Archiv können sich Interessierte melden an: elisabeth.gaus(at)hegnerhof.ch

Kontakt und Anmeldung

Elisabeth Gaus
Möslistrasse 12, 8303 Bassersdorf
079 771 32 51
elisabeth.gaus(at)phzh.ch